Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines

Das Angebot des unter der Bezeichnung Regionalladen-Harz.de tätigen Internet-Bestellshops umfaßt Waren und Dienstleistungen. Alle Verkäufe, Lieferungen und sonstigen Leistungen erfolgen ausschließlich nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Regionalladen-Harz.de verarbeitet Ihre Daten innerhalb der Bestellabwicklung und zur Gestaltung des Angebotes. Ihre Daten werden garantiert nicht an unbefugte Dritte übermittelt.

 

2. Nutzung

Regionalladen-Harz.de verkauft zum Eigenverbrauch nur an unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche oder juristische Personen. Ohne Genehmigung durch die Zentrale Regionalladen-Harz.de ist ein Weiterverkauf der mit der Marke „Regionalladen-Harz.de“ oder  gekennzeichneten Artikel nicht gestattet.

Die für die Anmeldung oder Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift, eMail-Adresse usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Der Kunde verpflichtet sich, sein Paßwort bei Regionalladen-Harz.de nicht zu veröffentlichen, es keinem Dritten mitzuteilen oder in sonstiger Weise Unbefugten zugänglich zu machen. Anmeldung und Nutzung der Regionalladen-Harz.de Internetseiten sind kostenlos.

Es gelten die Preise vom Tag der Bestellung. Sie werden in der Online-Auftragsbestätigung wiederholt. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

 

3. Vertrag

Der Kaufvertrag kommt durch schriftliche Bestätigung der Bestellung per eMail seitens Regionalladen-Harz.de zustande. In der Bestellbestätigung sind alle Details des Kaufvertrages aufgeführt.

Die Abgabe erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

Sollte ein Produkt aufgrund höherer Gewalt nicht verfügbar sein, behält sich Regionalladen-Harz.de vor, bezogen auf dieses Produkt vom Kaufvertrag zurückzutreten. 
Die Lieferung erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

 

4. Rückgabe / Widerrufsrecht / Gewährleistung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Regionalladen-Harz, Finkenherd 6, 06484 Quedlinburg, Tel/Fax: 03946-629179, shop@regionalladen-harz.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite www.regionalladen-harz.de elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an Simone Seiboth zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Die Ware ist zurückzusenden an:

Simone Seiboth

Regionalladen Harz
Finkenherd 6

06484 Quedlinburg

Im Falle einer Rücksendung unter Beachtung der oben genannten Bedingungen zur freiwilligen Rücknahmegarantie erstatten wir Ihnen den von Ihnen bereits geleisteten Kaufpreis, nicht jedoch die Versandkosten. Sie tragen die Transportgefahr. Diese Rücknahmegarantie beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Rechte und somit auch nicht Ihr Widerrufsrecht nach § 4a der vorliegenden AGB.

Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre.

 

5. Lieferung

Regionalladen-Harz.de liefert die Ware innerhalb Deutschlands an die angegebene Lieferadresse - soweit nicht ausdrücklich vermerkt - gegen Kartenzahlung, Bankeinzug, Nachnahme, Vorkasse oder Rechnung (Stammkunden).

Sollten Sie bei Ihrer Erstbestellung das Lastschriftverfahren wählen, darf der Bestellwert 100,00 Euro nicht überschreiten.

Bei nationalen Zahlungen per Nachnahme entstehen Gebühren seitens des Zustellers. Die Gebühren werden beim Bestellvorgang und in der Bestellbestätigung genannt.

Etwaige Versand- und Nachnahmekosten sind auf der Bestellung sowie der Online-Bestätigung aufgeführt. Sollte eine Lieferung – auch im Rahmen des Geschenkeservices - nicht angenommen werden oder aufgrund einer falschen Lieferadressangabe durch den Kunden nicht ankommen, so kann Regionalladen-Harz.de die angefallenen Versandkosten für eine erneute Zustellung in Rechnung stellen.

Bei falscher Angabe von Konten- oder Kartendaten ist es Regionalladen-Harz.de gestattet, die anfallenden Bankgebühren oder den entstandenen Aufwand nachzubelasten.

Die Ware wird in der Regel am folgenden Werktag nach Eingang der Bestellung zum Versand gegeben. Die weitere Lieferdauer wird vom Paketauslieferungsunternehmen (z.B. Deutsche Post) bestimmt und entzieht sich dem Einfluß von Regionalladen-Harz.de, so daß wir für die angegebene Versanddauer keine Garantie übernehmen können. Im Normalfall beträgt die Versanddauer innerhalb Deutschlands jedoch nur 2-4 Werktage.

Wir versenden innerhalb von Deutschland. Der Versand in andere Länder erfolgt nach Absprache. Etwaige Zollkosten und Kosten des internationalen Zahlungsverkehrs gehen zu Lasten des Kunden und können im Nachhinein anfallen, also noch nicht auf der Bestellbestätigung angegeben sein.

 

Versandkosten in Deutschland

Für einem Bestellwert bis EUR 20,00 berechnen wir EUR 4,50. Bis zu einem Bestellwert von EUR 150 berechnen wir EUR 6,50, ab einem Bestellwert über EUR 150 versenden wir versandkostenfrei innerhalb von Deutschland.
Bei Nachnahme fallen zusätzliche Kosten in Höhe von EUR 4,00. Darüber hinaus erhebt der Zusteller vor Ort weitere EUR 2,00.

 

Versanddauer

Ihre Bestellung verläßt in der Regel innerhalb von 2 - 4 Werktagen nach Bestelleingang unser Haus. Bei Versand innerhalb von Deutschland dauert die Auslieferung normalerweise 2 - 4 Tage,

 

 

6. Zahlung

Bezahlung per Bankeinzug 
Regionalladen-Harz.de belastet Ihr Konto erst dann, wenn die bestellten Artikel versandt worden sind. Bitte beachten Sie: Die Zahlung per Bankeinzug ist nur von einem Girokonto einer deutschen Bank aus möglich. 
Bei Eingabe einer neuen Kundenadresse (auch bei Geschenksendungen) wird eine erneute Eingabe der Zahlungsdaten erforderlich. Hiermit wird gewährleistet, dass eine Adresse nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin verändert wird.

Bezahlung per Kreditkarte
Wir akzeptieren Visa und MasterCard. 
Die faktische Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt automatisch mit der Prüfung der Kreditkarte im Moment der Bestellung. Bei Eingabe einer neuen Kundenadresse (auch bei Geschenksendungen) wird eine erneute Eingabe der Zahlungsdaten erforderlich. Hiermit wird gewährleistet, dass eine Adresse nur auf Ihren ausdrücklichen Wunsch hin verändert wird.

Bezahlung per Vorkasse
Bei der Zahlung per Vorkasse überweisen Sie zunächst den in der Bestellbestätigung genannten Rechnungsbetrag. Wir versenden die Ware nach Eingang Ihrer Zahlung innerhalb von 1 - 3 Werktagen.

Bezahlung per Nachnahme
Die Nachnahmegebühr beträgt zurzeit EUR 4,00. Zusätzlich erhebt der Zusteller eine Gebühr von EUR 2,00 vor Ort, also erhöhen sich die Kosten um EUR 6,00 pro Sendung.

Bezahlung gegen Rechnung
Als Stammkunde können Sie in Ihrer Bestellung auch die Option "Bezahlung gegen Rechnung" wählen. Das setzt voraus, dass Sie bei der ersten Bestellung der Speicherung Ihrer Daten zugestimmt haben und sich bei der nächsten Bestellung mit Ihrer eMail-Adresse und Ihrem persönlichen Kennwort identifizieren. Die Zahlung des Rechnungsbetrages wird innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungseingang fällig. Bei Zahlungsverzug werden dem Kunden Mahngebühren in Höhe von EUR 5,00 in Rechnung gestellt.

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von:

 

Simone Seiboth
Regionalladen Harz
Finkenherd 6

06484 Quedlinburg

 

 

8. Garantie

Alle Artikel sind mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum versehen, bis zu dessen Ablauf Regionalladen-Harz.de für die Güte der Ware garantiert. Regionalladen-Harz.de gibt auf alle Artikel 6 Monate Gewährleistung. Darüber hinaus gehende Garantien der Hersteller von Zubehörartikeln bleiben davon unberührt.

 

9. Haftung

Regionalladen-Harz.de haftet nur für Schäden, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Im Falle der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet Regionalladen-Harz.de für jedes schuldhafte Verhalten.

Regionalladen-Harz.de übernimmt keine Haftung für die ununterbrochene Verfügbarkeit der Internetpräsenz und für technische oder elektronische Fehler des Onlineangebots.

Regionalladen-Harz.de haftet nicht für Schäden, die dadurch entstehen, dass Unbefugte mit Hilfe des Passwortes eines Nutzers einkaufen. Regionalladen-Harz.de haftet ebenso nicht für Schäden, die durch die Annahme von Paketen durch Drittpersonen entstehen.

 

10. Änderung, Rechtswahl, Gerichtsstandort

Regionalladen-Harz.de behält sich vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit und ohne Angabe von Gründen zu ändern. Solche Änderungen gelten nicht für bereits getätigte Bestellungen. Durch die Abgabe einer Bestellung werden die jeweils gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert. Regionalladen-Harz.de behält sich vor, Kunden wegen Verstoßes gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der weiteren Teilnahme auszuschließen.

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. 
Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Quedlinburg ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.
Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, bleiben die übrigen Bestimmungen unberührt.
Stand: März 2013